Startseite... Kontakt... Kanurennsport... Kanuwandern... Drachenboot... Fitness... Impressum...
Entstehungsgeschichte der Kanuabteilung
Die Kanuabteilung ging 1929 aus der Turnerschaft Sterkrade 1869 hervor.
Aus einer kleinen Gruppe fanatischer Wasserwanderer, die damals mit Faltboot,
Gepäckschiebekarren und Eisenbahn jedes Wochenende auf Tour ging,
entstand im Laufe der Jahrzehnte eine der bekanntesten Bootssportabteilung in NRW,
erfolgreich im Leistungs- und auch Breitensport mit vielen Siegen Jahr für Jahr im Kanu-Rennsport,
in der Wildwasser-Abfahrt und bei DKV-Wanderfahrer-Wettbewerben.

In den 30er Jahren wurden die Boote noch selbst gebaut, aus Holz und Leinwand und mit viel Farbe einigermaßen abgedichtet.

Es gab sogar ein Boot aus Flacheisen und Blech, schwer und stabil, um die damals noch 5m hohe Kanalböschung herunterrutschen zu können.
Das könnte man mit den heutigen Polyesterbooten, handlich und leicht, auf dem Autodach unproblematisch transportierbar, ebenfalls. Statt der Böschung hat der Kanal
jetzt überwiegend senkrechte Spundwände oder scharfkantige Steinufer. Zwischen der Bootsbauentwicklung und dem Vereinsaufstieg lagen schwierige Zeiten, in denen selbstloser Sport- und Arbeitseinsatz, viel Schweiß und hilfsbereite Kameradschaft die Vereinsmitglieder zusammenrücken ließ.


Träger des Olympischer Ordens Ulrich Feldhoff ist am 19. Oktober 2013 gestorben.

Paul Lange starb am 15.März 2016 im Alter von 85 Jahren.
Hier der Nachruf des Vereins: Nachruf seines Vereins...


Aber auch die Wildwasserfahrer waren durch die Schwestern Silke und Heike Schlautmann
mit einer Goldmedaille bei der Junioren-Wildwasser-WM erfolgreich.
Seit APRIL 2002 fand dann auch der Drachenbootsport in unserer Abteilung seinen Platz.
Das Team mit dem Namen "CENTRO. Dragons"
legte einen Senkrechtstart hin und wurde 5-facher Deutscher Meister.

...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2016...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2016
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2015...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2015
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2014...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2014
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2013...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2013
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2012...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2012
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2011...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2011
DRACHENBOOT: Deutschen Kanu-Drachenbootmeisterschaft (Brandenburg)
Senior Women 5-Bank Klasse 500m BRONZE.
Club WM in Toronto (Kanada) 2011 Master Women 5-Bank Klasse 200m GOLD...500m BRONZE
Senior Women 5-Bank Klasse 200m BRONZE
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2010...
KANU-RENNSPORT: ERFOLGE 2010
DRACHENBOOT: Deutschen Kanu-Drachenbootmeisterschaft (Duisburg)
Mixed Senior 200m Platz 6, 2000m Platz 4. Mixed Masters 200m Gold, 500m Bronze 2000m Bronze Beide Teams haben sich damit für die Club EM in Duisburg und Club WM in Toronto 2011 qualifiziert.
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2009...
KANU-RENNSPORT: SPORTLEREHRUNG 2009
DRACHENBOOT: 2-facher Westdeutscher Meister Breitensport in Duisburg
DM-Bronze in München Breitensport 200m.
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2008...
KANU-RENNSPORT: SPORTLEREHRUNG 2008
DRACHENBOOT: Aufgrund der Summe der Platzierungen bei der 5. Deutschen Kanu-Drachenbootmeisterschaft auf der Olympiastrecke in Berlin-Grünau haben sich die MASTERS MIXED für die WCCC (Vereins-Team-Weltmeisterschaften) 2009 in Korea qualifiziert.
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2007...
KANU-RENNSPORT: Landesmeiserschaften in Duisburg, männl.Jugend A, Lukas Reuschenbach K4 500m Silber, Lars Kuhle, K4 2000m Silber
weibl.Jugend, Sonja Laufenberg,K1 6000m Gold, K2 500m Silber,
Leistungsklasse, Moritz Schmitz, K1 6000m Silber,K4 200m Silber, K4 1000m Silber, Christoph Zierhut, K2 200 + 500m Gold, K4 200 + 500 + 1000m Gold, K1 500m Silber, K1 200m Bronze Gena Vorobyov C8 500m Gold. Deutsche Meisterschaften in Hamburg, Leistungsklasse
Christoph Zierhut, K4 200m Gold, 500m Silber, 6000m Bronze, K2 200m + 500m Bronze.
Gena Vorobyov C8 500m Gold.
DRACHENBOOT: Sieger über 200m, 500m Platz 4 und Platz 2 über 2000m bei der Breitensportbestenermittlung
im Rahmen der DM in Oberschleißheim bei München
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2006...
KANU-RENNSPORT: Landesmeisterschaften NRW. Leistungsklasse: Christoph Zierhut, 200m K2 Gold, K4 Silber, 500m K1 Bronze, K2 Gold, K4 Silber, 1000m K1 Bronze, K4 Silber.
Junioren: Moritz Schmitz, 200m K1 Bronze, K2 Silber, 500m K1 Gold, K2 Gold, 1000m K1 Siber, K2 Gold, 6000m K2 Gold.
Mirko Wojdowski, 200m K2 Silber, 500m K2 Gold, 1000m K2 Gold.
B-Schüler: Kai Angenendt, 500m K1 Gold, K2 Gold, K4 Gold, 2000m K1 Gold.
Lukas Reuschenbach, 500m K2 Gold, K4 Gold.
Cedric Heinemann, 500m K4 Gold.
Lukas Bäumler, 500m K4 Gold
Deutsche Meisterschaften in Brandenburg. Leistungsklasse:
Christoph Zierhut,200m K2 Bronze, 500m K4 Bronze
Junioren: Moritz Schmitz, 200m K2 Silber, K4 Gold, 500m K4 Bronze, 1000m K4 Silber.
DRACHENBOOT: Sieger über 200m und 500m und Platz 2 über 2000m bei der Breitensportbestenermittlung im Rahmen der DM in Brandenburg
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2005...
DRACHENBOOT: 2 x Bronze bei der Club-Weltmeisterschaft in Schwerin
3 Jugendliche unseres Vereins im Team der "Flodders Jugend" Club-Weltmeister und 4 x Vizemeister in Schwerin
Platz 5 für das Senior-Open-Team über 200m bei der DM in Duisburg
KANU-RENNSPORT: Landesmeisterschaften in Duisburg. K1 200m Christoph Zierhut, Bronze.
B-Schülerspiele: Kai Angenendt (11Jahre) Gold; Lukas Reuschenbach, Silber.
B-Schüler: K4 500m Reuschenbach / Kuhle / Swienty / Angenendt, Silber.
Deutsche Kanurennsport Meisterschaften in Köln: K4 6000m NRW Jugendauswahlmannschaft, Silber. Mirko Wojdowski (Oberhausen) / Tobias Korfmacher (Düsseldorf) / Yasin Karadag (Duisburg) / Robert Gleinert (Neuss), Silber.
K1 200 Meter Christoph Zierhut Platz 5, K2 200m Christoph Zierhut / Michael Beermann aus Emsdetten Platz 4.
...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2004...
KANU-RENNSPORT: GERMAN MASTERS in Mannheim 1 x Silber und 1 x Bronze.
DRACHENBOOT: 3-facher Club-Vizeweltmeister und 1x Bronze in Kapstadt (Südafrika).
1x Vizemeister bei den 1.Deutsche Kanu-Drachenbootmeisterschaften in Brandenburg
und 5x Platz 3, somit qualifiziert für die Club-Weltmeisterschaft 2005 in Schwerin.

...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2003...
KANU-RENNSPORT: GERMAN MASTERS in Saaldorf 1 x Gold ,1 x Silber und 5 x Bronze.
DRACHENBOOT: 3-facher Club-Europameister und 1x Vizemeister in Auronzo (Italien).
"Premier Mixed" Bronze bei der WM in Poznan (Polen).
3-facher Deutscher Meister und 2x Vizemeister und 1x Platz 3 in Berlin Grünau.

...unsere wichtigsten Erfolge im Jahr 2002...
KANU-RENNSPORT: GERMAN MASTERS in Halle 1x Gold ,3x Silber und 3x Bronze.
DRACHENBOOT: 5-facher Deutscher Meister und 1x Vizemeister in Schierstein
7 Damen unseres Vereins im Team des "PSV Schwerin" Club-Weltmeister und Vizemeister in Rom.
Bootshaus am Rhein-Herne-Kanal (Stadion Niederrhein) Lindnerstraße 4 ... 46149 OBERHAUSEN ... www.kanutc69.de ... e-mail: info@kanutc69.de